Informationsveranstaltungen zu Kopf-Hals-Krebs in Ihrer Nähe

 

Sie möchten eine Veranstaltung im Rahmen der Make-Sense-Kampagne anmelden? Kontaktieren Sie uns!

 

Informationsveranstaltungen und Patiententage

Sie oder eine Ihnen nahestehende Person haben kürzlich die Diagnose "Kopf-Hals-Tumor" erhalten? Es ist normal, wenn Sie sich jetzt verunsichert fühlen und nicht wissen, wie Ihr Leben weitergehen wird. Sicherlich haben Sie viele Fragen zu Therapie, Rehabilitation und der Alltagsbewältigung mit Kopf-Hals-Krebs.

In der Woche vom 18.–22. September 2023 finden im Rahmen der diesjährigen „Make-Sense“-Kampagne bundesweit Informations- und Patiententage  statt. Es erwarten Sie:

  • kostenlose Screenings
  • Vorträge
  • Informationsmaterial
  • Vorstellung von Selbsthilfegruppen

Die diesjährigen Informationsveranstaltungen finden Sie ab Sommer auf dieser Seite. Die Eintragungen werden regelmässig aktualisiert.

            

Finden Sie Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Alle Filtereinstellungen zurücksetzen.

Veranstaltungen 2024 (wird laufend aktualisiert):

Leipzig:

KHTZ Klinikum St. Georg, Was kann man tun, um trotz Tumorerkrankung erholsam zu schlafen? Therapiebedingte Schlafstörungen und Behandlungsansätze.

  • Datum: 18. September 2024,  
  • Uhrzeit: ab 14:30
  • Anmeldung: hno@sanktgeorg.de
  • Programm: Flyer herunterladen

Straubing:

HNO-Klinik, Barmherzige Brüder Klinikum St. Elisabeth, Das Kehlkopfkarzinom - aktueller Stand 150 Jahre nach der ersten totalen Kehlkopfentfernung

  • Datum: 18. September 2024,  
  • Uhrzeit: 15:00 - 20:30
  • Anmeldung: manuela.schoetz@klinikum-straubing.de oder 09421/10 6525
Rückblick: Veranstaltungen 2023
  • Berlin: am 19. September von 17:00 bis 20:00 in den Räumen des Survivors Home
  • Bremen: am 21. September von 10:00 bis 12:00 im Klinikum Bremen Mitte
  • Bremerhaven: am 20. September  ab 17:00 im Klinikum Bremerhaven Reinkenheide; "HPV und Krebs - warum sind Papillomviren so wichtig?"
  • Cottbus: am 19. September von 12:00 bis 15:00 im Carl-Thiem-Klinikum
  • Dessau: am 23. September ab 9h30 im Radisson Blu Fürst Leopold Hotel Dessau; "30 Jahre Tumorzentrum Anhalt"
  • Dresden: am 18. September ab 16:00 im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus
  • Düsseldorf: am 20. September ab 15:00 im EVK Düsseldorf
  • Erlangen: am 20. September ab 16:00 am Universitätsklinikum Erlangen
  • Essen: am 20. September von 08:00 bis 15:00 im  Universitätsklinikum Essen
  • Gera: am 20. September von 13:00 bis 16:00 im Wald-Klinikum Gera
  • Gießen: am 20. September von 08:00 bis 12:00 im HNO-Zentrum der Universitätsklinik Gießen
  • Greifswald: am 18. September von 17:00 bis 19:00 im Kopf-Hals-Tumorzentrum Universitätsmedizin Greifswald  
  • Hagen: am 20. September von 15:00 bis 17:00 im Katholischen Krankenhaus Hagen
  • Hamburg: am 19. September von 15:00 bis 16:00 in der Asklepios Klinik Nord - Heidberg
  • Hamburg am 20. September von 13.00 bis 15:00 in der Asklepios Klinik St. Georg
  • Hamburg: am 20. September ab 16:00 im Katholischen Marienkrankenhaus
  • Heilbronn am 20. September von 11:00 bis 14:00 im Kopf-Hals-Tumorzentrum Heilbronn-Franken
  • Köln: am 21. September von 13:00 bis 16:00 im KHTZ Köln-Holweide
  • Leipzig: am 20. September von 15:00 bis 17:00 in der Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde HNO Universitätsklinik Leipzig
  • München: am 22. September von 09:00 bis 12:00 als Telefonsprechstunde der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde des Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU)-Klinikums
  • Solingen: am 20. September von 16:00 bis 18:00 im Kopf-Hals-Tumorzentrum
  • Straubing: am 20. September von 15:00 bis 20:30 im Hotel ASAM
  • Wolfsburg: am 18. September ab 18:00 im Klinikum Wolfsburg
  • Wuppertal: am 18. September ab 13:00 in der Klinik für HNO-Heilkunde, Petruskrankenhaus
  • Zwickau: am 18. September von 14:00 bis 16:00 im Heinrich-Braun-Klinikum